TOP 10

Futuremark 3DMark Professionelle 1.5.893 Schluss

Kategorie: Software | Hinzugefügt: 17-09-2015, 04:38 | Downloads: 293
Futuremark 3DMark Professionelle 1.5.893 Schluss

Einer der bekanntesten Hersteller von Testpakete ist die Firma Futuremark und vor allem bezieht er sich auf die 3D-Performance-Tests. Warum diese Tests so verbreitet? Neben der hübschen Grafik und den Einsatz moderner Technologien, einige der grundlegenden Anforderungen an die 3D-Benchmark nennen kann, ist die Einfachheit der Test-und eine gute Reproduzierbarkeit der Ergebnisse. Diese Anforderungen Paket in der Regel erfüllt. Gute 3D-Test sollte am besten auf die Belastung und Technologien der modernen Spiele und Projekte für die nächste Zukunft.

In der gleichen Zeit, die Spiele oft zu einfach für moderne GPU, vor allem angesichts der Verbreitung von Multiplattform-Projekt. Futuremark entwickelt seine Tests unter Berücksichtigung der Meinung der Unternehmen wie NVIDIA und AMD zu hören, die alle nach und nach mit unterschiedlichem Erfolg, deshalb Benchmarks bei Ihnen ergeben sich die relativ ehrlich, ohne die ausdrückliche Neigung in niemandes Seite.

Da der 3DMark ist weit verbreitet, Nutzern und Herstellern, die Datenbank der Ergebnisse enthält die zahlen mit Millionen verschiedener Systeme.Diese Eigenschaft macht die Test-Suite ist sehr bequem für den Vergleich von Leistung im Vergleich zu anderen Systemen, einschließlich während der Beschleunigung, und wird oft von Übertakter verwendet.Und der Fachpresse 3DMark hält eine der wesentlichen Tests für ihre Materialien, auch unter Berücksichtigung der Verfügbarkeit von Gaming.

3DMark gibt es in drei Versionen: die Kostenlose Basic-Edition, Advanced Edition ($24,99) und Professional Edition ($995).Auch die kostenlose Basic Edition ist alle Tests, aber nur, wenn die Standardeinstellungen - ohne die Möglichkeit der Veränderung. Und es gibt keine Unterstützung für den Testbetrieb Extreme Feuerschlag.Das heißt, in dieser Version zur Verfügung, um drei Tests in den Standardeinstellungen ausgeführt werden, und die Ergebnisse werden auf einer speziellen Seite der HTML-nur mit einer aktiven Internetverbindung angezeigt.

Es ist logisch, dass die Mindestanforderungen an Windows-basierten Version von 3DMark gehören das Betriebssystem ausführen, beginnend mit Windows Vista (mit der Installation des Updates für DirectX-11-Plattform-Update), Windows 7, undWindows 8 wird ebenfalls unterstützt. Anforderungen an 3D-testet der Prozessor ist klein für heutige Verhältnisse - genug, jede Dual-Core-CPU AMD oder Intel mit einer Frequenz von 1,8 GHz.RAM-Speicher 2 GB, aber wir empfehlen 4 GB (zum aktuellen Preis von RAM-Module, diese Empfehlung auch völlig gerechtfertigt) und Festplattenspeicher ca. 3 GB benötigt.

Das Wichtigste hier - Unterstützung für DirectX-Grafik-Hardware-Funktionen.Die Mindestanforderung für GPU beinhaltet Direct3D9-Kompatibilität, sondern alle zur GPU Direct3D11 unterstützt und mindestens 1 GB Speicher Tests auszuführen.Das Mindestniveau an Unterstützung bietet Unterstützung für DirectX 9 Shader Shader Model 3.0, das Vorhandensein von mindestens 128 MB Grafikspeicher und Treiber WDDM 1.1.Die letztgenannte Anforderung ablehnt, zum Beispiel Videokarte Radeon X1000-Serie, für die gibt es einfach keine Treiber WDDM 1.1.So sind minimal Grafiken zum 3DMark-Serie der AMD Radeon HD 2000 (laufen zwei Tests: Ice Storm und Cloud Gate), NVIDIA GeForce 7000-Serie (nur Eissturm) und integrierte Video-Core Intel GMA X4500 (nur Ice Storm).

Abhängig von der Aufgabengruppe und 3DMark unterschiedliche Anforderungen für Videospeicher.So, Ice Storm erfordert 128 MB lokalen Speicher Test Cloud Gate 256 MB, Feuerschlag verwendet in der Regel 1 GB Speicher, aber in extremen Modus «Extreme» erfordert schon - und das alles 1.5 GBSpeicher und 4 GB RAM. Und obwohl auf Systemen mit Grafikkarten mit weniger Grafikspeicher Tests können laufen, aber sie scheinen zu niedrig Leistung.

3DMark Professional Edition beinhaltet:
• Lizenz für die kommerzielle Nutzung;
• Automatisierung über die Kommandozeile;
• Werkzeug-Einstellungen der Bildqualität:
• Die Option der privaten offline-Ergebnisse;
• Export der Ergebnisse in XML.

Systemvoraussetzungen:
• Betriebssystem: Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8;
• Prozessor: Dual-Core-Prozessor von Intel-oder AMD-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,8 GHz;
• Grafikkarte: Grafikkarte der Klasse DirectX 9 (für die Ausführung aller Szenen erforderlich Beschleuniger Klasse DX11);
• RAM-Speicher: 2 GB RAM;
• Festplattenspeicher: 5 GB freier Speicherplatz auf der Festplatte.

What ' s new in version 1.5.893:
This is a minor update. Benchmark-scores are unaffected.
Compatibility
— Fixed a bug that could cause the API Overhead-feature-test to hang on Windows 10 Technical Preview build 10061.
Der Steam-version only
— Fixed an issue that prevented Steam-Achievements from being unlocked.

Jahr: 2015
Aktivierung: Inbegriffen (key)
Programm Seite: www.futuremark.com
Betriebssystem: Windows® XP | Vista | 7 | 8 & 8.1
Sprache: English|German|Chinese
Größe: 1.56 Gb

programama.com
2015